Archiv der Kategorie: Uncategorized

Warum Fokus Eigentum?

Worüber lohnt es sich wirklich nachzudenken?
Unsere Meinung: Ein spaßiges Leben für alle und was daran hindert.
Leid wird viel durch Krieg, Armut und das Streben einzelner nach Mehr ausgelöst. Themen die eng miteinander verbunden sind. Die Lösung dieser Thematik beginnt beim Eigentum! (mehr dazu)
Wir fördern alternative Eigentumsstrukturen und setzen durch unsere Struktur ein Musterbeispiel. Diese erreichen wir mit deiner Hilfe durch DEINEN Anteil im Crowdfunding der J-MeinGut AG.

Mit der AG wollen wir positive Anlässe zum Denken über Eigentum schaffen.

Schau dich im Menü gern um!

Hauptversammlung 2017

Der Vorstand lädt alle Aktionäre herzlich zur Hauptversammlung am 28.08.2017 ein.

Wer noch kein Aktionär ist, kann bis zum 20.8. noch ein Crowdfunding-Paket kaufen und auch dabei sein, wir freuen uns auf dich!
Weitere Veröffentlichungen zur Hauptversammlung werden in diesem Beitrag hinzugefügt.

Wir Entscheiden offiziell über das Jahr 2016, in dem quasi nix passiert ist.
Dennoch ein guter „Test-Run“ und eine perfekte Gelegenheit für den Austausch zu unserer jemeinsamen Zukunft.

offizielle Einladung

J-MeinGut AG

Berlin

 

Einladung zur Hauptversammlung

 

Hiermit laden wir

die Aktionäre unserer Gesellschaft zur

 

ordentlichen Hauptversammlung

am Montag, den 28. August 2017,

19:00 Uhr

 

in 10997 Berlin, Lagerhalle „Viktoria Speicher“ (Westseite)

Köpenicker Straße 22-25

ein.

 

 

Tagesordnung

 

  1. Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses für das Geschäftsjahr 2016
  2. Entlastung des Vorstands für das Geschäftsjahr 2016

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den Mitgliedern des Vorstands für das Geschäftsjahr 2016 Entlastung zu erteilen.

  1. Entlastung des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2016

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den Mitgliedern des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2016 Entlastung zu erteilen.

  1. Wahl des Abschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2016

Der Aufsichtsrat schlägt vor den Rechtsanwalt

Dr. Andreas Henselmann

Am Tierpark 31

10315 Berlin

Tel.: (030) 68 81 49 95

Fax: (030) 68 81 7509, Berlin,

zum Abschlussprüfer des Jahresabschlusses der J-MeinGut AG für das Geschäftsjahr 2016 zu wählen.

  1. Wahl des Aufsichtsrats ab der Hauptversammlung 2017

 

 

 

Teilnahmebedingungen

 

Zur Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Ausübung des Stimmrechts sind die Aktionäre berechtigt, die im Aktienbuch der Gesellschaft eingetragen sind und sich nicht später als am dritten Tag vor der Hauptversammlung bei der Gesellschaft angemeldet haben. Die Anmeldung muss der Gesellschaft unter der unten angegebenen E-Mail Adresse zugehen, d. h. an info@j-ag.info bis zum 25. August 2017, 19:00 Uhr. Zur besseren Planung bitten wir um möglichst frühe Anmeldung! Die Aktionäre haben sich zur Teilnahme bei der Hauptversammlung durch einen Personalausweis auszuweisen.

Stimmrechtsvertretung

 

Aktionäre können ihr Stimmrecht durch einen Bevollmächtigten  eine andere Person ihrer Wahl ausüben lassen. Die Erteilung der Vollmacht, ihr Widerruf und der Nachweis der Bevollmächtigung gegenüber der Gesellschaft bedarf der Textform inklusive Ausweiskopie.

Für die Übermittlung des Nachweises über die Bestellung eines Bevollmächtigten bietet die Gesellschaft an, dass die Aktionäre den Nachweis der Bevollmächtigung elektronisch an die E-Mail-Adresse info@j-ag.info übermitteln. Bei der Bevollmächtigung von Kreditinstituten, nach §§ 135 Abs. 10, 125 Abs. 5 AktG den Kreditinstituten gleichgestellten Instituten oder Unternehmen, Aktionärsvereinigungen oder Personen, für die nach § 135 Abs. 8 AktG die Regelungen des § 135 Abs. 1 bis 7 AktG sinngemäß gelten, sind in der Regel Besonderheiten zu beachten, die bei dem jeweils zu Bevollmächtigenden zu erfragen sind.

Gesamtzahl der Aktien und Stimmrechte

 

Das Grundkapital der Gesellschaft ist zum Zeitpunkt der Einberufung eingeteilt in 4.500 Stückaktien mit ebenso vielen Stimmrechten.

Rechte der Aktionäre nach §§ 122 Abs. 2, 124a, 126 Abs. 1, 127, 131 Abs. 1 AktG

 

Ergänzungsverlangen (§ 122 Abs. 2 AktG)

Aktionäre, deren Anteile zusammen den zwanzigsten Teil des Grundkapitals erreichen, können verlangen, dass Gegenstände auf die Tagesordnung gesetzt und bekannt gemacht werden (Ergänzungsverlangen). Jedem neuen Gegenstand der Tagesordnung muss eine Begründung oder eine Beschlussvorlage beiliegen. Ergänzungsverlangen müssen der Gesellschaft mindestens 24 Tage vor der Versammlung schriftlich zugehen; der Tag  des Zugangs und der Tag der Hauptversammlung sind dabei nicht  mitzurechnen. Später zugegangene Ergänzungsverlangen werden nicht berücksichtigt. Ergänzungsverlangen sind an den Vorstand zu richten. Es wird gebeten, Sie an folgende Adresse zu übermitteln: info@j-ag.info.

Gegenanträge bzw. Wahlvorschläge (§§ 126, 127 AktG)

Jeder Aktionär ist berechtigt, Gegenanträge zu Punkten der Tagesordnung oder Wahlvorschläge zu übersenden. Die Gesellschaft wird Anträge von Aktionären einschließlich  des Namens des Aktionärs, der Begründung und einer etwaigen Stellungnahme der Verwaltung unter https://j-ag.info/hv zugänglich machen, wenn der Aktionär mindestens 14 Tage vor der Versammlung der Gesellschaft einen zulässigen Gegenantrag gegen einen Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat zu einem bestimmten Punkt der Tagesordnung mit Begründung an nachfolgend genannte E-Mail Adresse übersandt hat: info@j-ag.info.

Diese Regelungen gelten für den Vorschlag eines Aktionärs zur Wahl von Aufsichtsratsmitgliedern oder von Abschlussprüfern sinngemäß, wobei Wahlvorschläge keiner Begründung bedürfen. Aktionäre werden gebeten, Ihre Aktionärseigenschaft im Zeitpunkt der Übersendung des Gegenantrags bzw. Wahlvorschlags nachzuweisen.

Auskunftsrecht des Aktionärs (§ 131 Abs. 1 AktG)

Nach § 131 Abs. 1 AktG ist jedem Aktionär auf Verlangen in der Hauptversammlung vom Vorstand Auskunft über Angelegenheiten der Gesellschaft zu geben, soweit sie zur sachgemäßen Beurteilung des Gegenstands der Tagesordnung erforderlich ist.

Veröffentlichungen auf der Internetseite/Ergänzende Informationen

Diese Einladung zur Hauptversammlung, die zugänglich zu machenden Unterlagen und Anträge von Aktionären sowie weitere Informationen stehen auch auf der Internetseite der Gesellschaft unter https://j-ag.info/hv zur Verfügung. Dort werden nach der Hauptversammlung auch die festgestellten Abstimmungsergebnisse veröffentlicht.

 

Anfahrt

Zur Versammlung findet ihr, in dem ihr westlich von „Liza Getränk“ durch das große Tor auf den „BEHALA  Viktoria Speicher“ zu geht und dann zur Laderampe auf dessen linken Seite. Je nach Wetter werden wir in unserem Lager oder direkt am Wasser tagen.

 

 

Vielen Dank für Ihr Interesse,

J-MeinGut AG

Weydinger Str. 14-16

10178 Berlin

info@j-ag.info
www.j-ag.info

Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg

Registernummer:HRB 185420 B

Steuernummer: 1130/366/50110

Umsatzsteuer-ID:DE311071578

Vorstand:
Wladimir Schubert
Maxim Wermke

Vorsitzender des Aufsichtsrat:
Hannes Stelzer

Berlin, im Juli 2017

J-MeinGut AG

Der Vorstand

 

20.04.17 Endlich: Crowdfunding Start!

Lange haben wir vorbereitet, doch jetzt geht’s endlich los!
Bis zur nächsten Hauptversammlung könnt ihr euch für 42€ ein Crowdfunding-Paket, inklusive einem Produkt kaufen.  Erst dadurch wird unsere Zielstruktur ermöglicht!

HIER geht es direkt zum Paket-Kauf!

 

Unsere Ideen und das Crowdfunding:
Merkst du, wie die Stadt sich wandelt

https://youtu.be/BUIxBcaAFy8

19.09.2016 kompliziert: Satzung & co

Das Aktienrecht ist bei der Verteidigung kapitalistischer Grundprinzipien recht konsequent. Einige Vorstellungen können satzungsgemäß nicht umgesetzt werden, dafür jedoch über privatrechtliche Verträge. Wir gründen daher erstmal mit einer Mustersatzung und lassen uns für das endgültige Design noch etwas Zeit. Das Crowdfunding für die J-MeinGut AG wird daher auf April/Mai 2017 verschoben!   Besser richtig und etwas später als übereilt.

Den Start nicht verpassenIn den Newsletter eintragen!

14.07.2016 Auf der Zielgeraden zur J-MeinGut AG!

Die Vision stand bereits 2012: Eine Firma die wirklich ihren Nutzern gehört. Gemeinwohlorientiert, nicht aufkauf- oder unterwanderbar, zur tatsächlichen Bedürfnisbefriedigung. Denn das ist der Zweck des Wirtschaftens! (Auf gar keinen Fall der Selbstzweck Geldvermehren..

Click here to show/hide contents
Start: 20.4.2017

Sei direkt im Crowdfunding mit dabei! Dafür einfach im Newsletter anmelden und du bekommst zeitnah mehr Infos.

www.j-ev.de/newsletter